Lebenslauf Fino

Mein Name ist Fino um genau zu sein Fino von La Suerte!

Das Licht der Welt erblickte ich am 02.04.2006 in Öhringen! Also kam ich sozusagen als “waschechter” Schwabe auf die Welt! Schon die Geburt war sehr aufregend für mich und meine Geschwister, denn unsere Mama Bella-Luna hatte es nicht eilig, uns in die große Welt zu lassen!
 

Soviel ich heute weiß, waren damals alle aufgeregt und hofften, dass ich und meine Geschwister gesund geboren wurden! Meine Mama hat die Geburt aber prima gemeistert und 5 frechen, aufgeweckten Rottibaby`s das Leben geschenkt!

 

Meine neuen Menscheneltern waren sehr glücklich als ich geboren wurde, denn sie wünschten sich unbedingt einen Rüden! Also tat ich ihnen den Gefallen und war dabei!

 

Die ersten Wochen verbrachte ich bei meiner Mama und Familie Jonas in Öhringen. Dort ging es mir, meinem Bruder Fuego und meinen hübschen Schwestern, Faith, Fina und Felizidad (Akasha) so richtig gut. Was hat es Spaß gemacht die Wohnung auf den Kopf zu stellen, miteinander zu spielen und zu raufen! Nicht zu vergessen, das 1. gemeinsame “Breiessen” oder besser gesagt, die 1. Breischlacht!

 

Ja und dann war es soweit, meine zukünftigen Menscheneltern kamen endlich zu Besuch! Man war ich aufgeregt! Aber ich hab mich sofort mit ihnen verstanden, denn ich fühlte gleich, dass sie mich lieb hatten! Wir haben uns also gegenseitig beschnuppert und meinem zukünftigen Herrchen mußte ich gleich mal zeigen, mit wem er es zu tun hatte! So biss ich ihm voller Vergnügen mehrmals in die Schlaufe seiner Digitalkamera! Herrchen fand das lustig und so war er mir gleich sympatisch.

 

Leider mußte ich nochmal Abschied nehmen und 4 Wochen warten, bis ich meine 1. große Reise antreten durfte! Herrchen und Frauchen mußten mich wirklich lieb haben, denn sie sind über 500km gefahren, um mich abzuholen.

 

Der Abschied von meiner Mama und meinen Geschwistern fiel mir natürlich sehr schwer, so daß ich im Auto erstmal ein ordentliches Musikstück hinlegen mußte! Ich gab alles und jaulte was das Zeug hielt. Mein Frauchen versuchte mich zu beruhigen, graulte mir den Bauch und war echt lieb zu mir! Herrchen hatte alle Mühe sich auf den Straßenverkehr zu konzentrieren. Aber das war mir egal, denn ich wußte schon damals genau was ich will und in diesem Fall war es eine große, gemütliche Wanne, welche mir Herrchen noch kaufen mußte! Als ich diese dann “meinen Besitz” nennen durfte, hab ich`s mir schön kuschelig gemacht und die Heimfahrt fast komplett verpennt! Bei Frauchen welche mich auf dem Rücksitz bewachte, fühlte ich mich geborgen und träumte nun meinem neuen zu Hause im schönen Sachsen entgegen!

 

Nun lebe ich schon fast 2 Jahre bei meiner Familie und mir geht`s hier richtig gut! Mein Leben ist ziemlich aufregend, es wird nie langweilig! Ich war schon mehrmals im Urlaub und bin sogar schon im Motorboot mitgefahren! Na gut ich will ehrlich sein, wohl war mir dabei nicht aber ein richtiger Rotti kennt keine Angst oder besser gesagt er zeigt sie nicht!

 

Ich habe auch schon an mehreren Ausstellungen sehr erfolgreich teilgenommen! Im September 2007 hat mein Herrchen mit mir die Begleithundeprüfung absolviert. Ich sag Euch der war aufgeregt! Aber mit mir an seiner Seite hat alles wunderbar geklappt!

 

Mittlerweile bin ich schon ein stattlicher Rotti, so das ich mir vorgenommen habe, 2008 die ZTP abzulegen! Dann darf ich endlich der Damenwelt den Kopf verdrehen!

 

So jetzt habe ich aber genug erzählt! Neuigkeiten über mich erfährt man immer aktuell auf meiner HP und Bilder gibt`s in meiner Fotogalerie!
 

Viel Spaß auf meinen Seiten und ein liebes Wuff ,Wuff Euer Fino!